Von „Ambulante Pflegesachleistung“ bis „Verhinderungspflege“: Klicken Sie von A bis Z durch unser Pflege-Wissen und finden Sie schnell Ihre gewünschte Information. Über 60 Pflege-Begriffe werden hier einfach, aktuell und verlässlich erklärt. Informieren Sie sich zu den Neuerungen der Pflegestärkungsgesetze und vertiefen Sie die Themen in unseren kostenfreien Ratgebern.

Pflegestärkungsgesetz III, (PSG III)

Am 1. Dezember 2016 hat der Deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung den Entwurf eines „Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften“ (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) beschlossen. Das PSG III ist im Bundesrat zustimmungspflichtig. Das Gesetz soll zum 1. Januar 2017 in Kraft treten.

Mehr zum Pflegestärkungsgesetz III, (PSG III)

Top Themen

  • Sechster Pflegebericht der Bundesregierung

    Mehr erfahren
  • Verhinderungspflege/Urlaubsvertretung

    Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung die nachgewiesenen Kosten einer Ersatzpflege für längstens sechs Wochen je Kalenderjahr.

    Mehr erfahren
  • Kurzzeitpflege

    Manche Pflegebedürftige (im Sinne des Rechts der Pflegeversicherung) sind für eine begrenzte Zeit auf vollstationäre Pflege angewiesen.

    Mehr erfahren

Pflege-Wissen von A bis Z